Stallbrand

Am Abend des 5. November ist gegen 20:46 in der Unteren Gosta beinahe ein Stall durch einen überhitzten Misthaufen in Brand geraten.


Durch das schnelle Eingreifen aller Wehren aus dem Löschkreis 15 konnte ein Brandausbruch im Stall verhindert werden.


Der Misthaufen wurde verteilt und abgelöscht um weitere mögliche Schäden zu verhindern.


Gegen 22:30 konnte der Stall wieder dem Eigentümer übergeben werden.

 

Alarmierte Wehren:

Gaschurn; Partenen; Gortipohl; St. Gallenkirch; Gargellen mit ca. 120 Einsatzkräften


Zudem vor Ort:

Bürgermeister aus Gaschurn und St. Gallenkirch, Bezirksfeuerwehrinspektor, 4 Helfer der Rettung sowie die Polizei zu viert und ein Bagger der Firma WaGa-Erdbau.





1.090 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen