Brandeinsatz

Um 20:36 wurden wir zur nachbarlichen Hilfeleistung bei einem Dachstuhlbrand nach St. Gallenkirch gerufen.


neben der Erstellung einer Wasserversorgung war die Hauptaufgabe das Dach soweit abzudecken bis alle Brandherde lokalisiert und gelöscht wurden. Das Feuer ist vom Dachstuhl durch den raschen Einsatz nicht auf das Haus übergegriffen. Am Haus entstand neben dem Brandschaden auch Sachschaden durch Verrußung und Wasser.


Nach „Brand Aus“ und einer Stärkung im Feuerwehrhaus St. Gallenkirch konnten wir um 23:45 wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

34 Gaschurner Feuerwehrleute im Einsatz mit 3 Atemschutztrupps und allen 3 Autos.


Alarmiert wurde der gesamte Löschkreis 15 (Innermontafon), FW Silbertal, Rotes Kreuz und die Polizei.




696 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ölbinden

Ölbinden